Selbstvertrauen statt Prüfungsangst

„Ich gehe zu Prüfungen und schaffe sie.

Wenn ich mich zu einer Prüfung anmelde, dann gehe ich jetzt auch hin.

Ich schaffe mein vorgenommenes Arbeitspensum.

Ich bin realistischer in der Zeiteinschätzung für die Prüfungsvorbereitung.

Ich glaube endlich an mich.

Ablenkungen kommen immer seltener vor.

Ich kann konzentriert lernen und merke mir den Stoff gut.

Irritationen überlasse ich den anderen.

Ich habe jetzt mehr Zeit zum Wiederholen des Stoffes vor der Prüfung.

Ich kann jetzt die einzelnen Mosaiksteine für Spezialfragen und das ganze Bild des Wissensgebietes besser auseinander halten.

Bei der Prüfung werde ich mit den ersten Sätzen ruhiger.

Ich kann mit meinen Gedanken den Prüfer beeinflussen, was er mich dann fragt.

Beim Antworten lasse ich die Katze noch nicht ganz aus dem Sack.

Ich kann immer noch ein Schäuferl nachlegen.

Mit dem Erfolg wächst mein Selbstbewusstsein.“

drachen