Essen mit Spaß statt Schuldgefühle

„Ich habe gelernt meinen Körper, so wie es ist, zu lieben
und mein Geschlecht zu akzeptieren.

Essen darf mir Spaß machen.

Von Schuldgefühlen habe ich mich verabschiedet.

Wenn ich will, kann ich verzichten ohne zu leiden oder mich zu bestrafen.

Intellektualität ist nur ein Teil von mir. Der andere ist Freude am Leben!“

essen